• Daniel Stöckel

Jetzt vormerken: Digitale Lernformate erfolgreich konzipieren und verkaufen

Notieren Sie sich bereits jetzt einen Termin rot in Ihrem Kalender: Denn am 9. Februar 2021, 14–16 Uhr erfahren Sie, wie Sie Ihre digitalen Lernformate erfolgreich konzipieren und verkaufen können.


Getreu dem Satz »Teile Wissen und es vermehrt sich!« sorgen wir im Rahmen der arago Consulting Kundenakademie seit mittlerweile 10 Jahren mit regelmäßigen Veranstaltungen für einen Gedanken- und Ideenaustausch zwischen uns, unseren Kundinnen und Kunden und unseren Partnern.


Die Themen sind vielschichtig. Ob Ernährung, Kommunikation, Resilienz, aktuellste Erkenntnisse der Hirnforschung oder ein Ausblick in unser Lebens- und Arbeitsumfeld im Jahr 2030: Wir suchen nach Themen die Sie, aber auch uns selbst bewegen.


Vor einem Jahr, im Januar 2020 sprachen wir mit unserem Partner Zach Davis, Geschäftsführer von Peoplebuilding über die Konzeption einer gemeinsamen Veranstaltung zum Thema »Best Practice in E-Learning & Blended-Learning«. Wir hatten die Veranstaltung für April 2020 terminiert.


Ende Februar stand unsere Welt plötzlich still und unsere Pläne wurden sprichwörtlich über den Haufen geworfen.

WEBINARE SIND WIE PILZE AUS DEM BODEN GESCHOSSEN. NICHT BEST PRACTICE STAND IM VORDERGRUND, SONDERN DIE UMSETZUNGSGESCHWINDIGKEIT.

Die Durchführung von Präsenzveranstaltungen war nicht mehr möglich. Webinare sind wie Pilze aus dem Boden geschossen, Lösungen wie Zoho, Zoom und Microsoft Teams waren plötzlich in aller Munde. In der Branche stand nicht Best Practice im Vordergrund, sondern die Umsetzungsgeschwindigkeit.

Anzahl der Visits von zoom.us von Oktober 2019 bis September 2020 (in Millionen)

Eilig und mit Nachdruck setzten auch unsere Kunden digitale Konzepte auf. Wir bei arago Consulting haben unterstützt wo wir konnten und mit unserer Beirätin Frau Prof. Dr. Spies u.a. die Veranstaltungsreihe »Wir zeigen Ihnen, wie Sie Webinare erfolgreich gestalten!« aufgesetzt (die wichtigsten Learnings zu den Themen »Methoden und Tools«, »Interaktion und Motivation« und »Präsentation und Trainerpräsenz« sind in unserem Newsletter Mai nachzulesen, abrufbar unter www.arago-consulting.de/aktuelles/newsletter).


Der Fokus der Weiterbildungsbranche lag in dieser Zeit darauf, den Kontakt zu den Kunden zu halten, weiterhin sichtbar zu bleiben. Viele Angebote erfolgten kostenfrei, mit Aussicht auf eine baldige Rückkehr zur Normalität.

ES ERGEBEN SICH INZWISCHEN NEUE HERAUSFORDERUNGEN: WIE VERKAUFE ICH ERFOLGREICH DIGITALE LERNFORMATE?

Inzwischen steht unsere Welt jedoch nicht mehr still, sie dreht sich weiter. Was zuvor als Ausnahmezustand wahrgenommen wurde wird uns weitere Monate begleiten. Daraus ergeben sich neue Herausforderungen.


Die technische Infrastruktur wurde in den letzten Monaten geschaffen. Inzwischen stehen folgende Fragen im Vordergrund:

  • Was ist didaktisch sinnvoll, um die Nutzungsraten zu optimieren?

  • Wie mache ich aus einer Präsenz-Veranstaltung ein attraktiver digitales Format

  • Wie kommerzialisiere ich mein digitales Lernformat?

  • Welche Umsatzgenerierungs- und Preismodelle sind am Markt erfolgreich?

  • Welche neuen Vertriebskanäle, Kommunikationskonzepte und digitalen Kooperationsmodelle eröffnet mir mein digitales Lernformat?

Zach Davis ist einer der Pioniere auf dem Feld der digitalen Lernformate. Im Rahmen der arago Consulting Kundenakademie öffnet er in einem exklusiven Format am 9. Februar 2021 seinen Wissens- und Erfahrungsschatz für uns.


Erfahren Sie aus erster Hand, wie Sie digitale Lernformate erfolgreich konzipieren und verkaufen. Und nutzen Sie die Möglichkeit, Zach Davis Ihre Fragen zu diesem Thema zu stellen.


Die Veranstaltung findet Online statt. Die Kosten betragen 149,00 EUR je Teilnehmer. Eine

Einladung werden wir Ihnen in den kommenden Tagen per E-Mail zusenden.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.


ÜBER ZACH DAVI

Zach Davis ist 8-facher Buchautor, darunter das im Februar 2020 erschienene Buch »Zukunft der Weiterbildung«, von dem Sie als Teilnehmer ein Exemplar erhalten. Der Dipl.-Kfm und ehemalige HR-Berater hat 2003 das Trainingsinstitut Peoplebuilding gegründet (www.peoplebuilding.de). Seit 2014 beschäftigt er sich in sehr unterschiedlichen Facetten mit digitalen und »blended« Lernformaten – als Contententwickler, Lernarchitekt, Bildungsanbieter und Abkürzungshilfe für seine Beratungskunden.




2 Ansichten0 Kommentare